Interview mit dem Investmentpunk Gerald Hörhan

    Hallo Gerald Hörhan, was ist ein Investmentpunk und wie sind Sie einer geworden? Ein Investmentpunk ist ein Rebell, der im Gegensatz zu Anarcho Punks nicht durch Nichtstun rebelliert, sondern durch Kreativität, unternehmerisches Geschick und Eingehen von Risiko die Welt verändert und etablierte bürokratische Strukturen zerbricht. Ein Rebell war ich schon immer, angepasst war ich auch…