Interview mit dem Investmentpunk Gerald Hörhan

    Hallo Gerald Hörhan, was ist ein Investmentpunk und wie sind Sie einer geworden? Ein Investmentpunk ist ein Rebell, der im Gegensatz zu Anarcho Punks nicht durch Nichtstun rebelliert, sondern durch Kreativität, unternehmerisches Geschick und Eingehen von Risiko die Welt verändert und etablierte bürokratische Strukturen zerbricht. Ein Rebell war ich schon immer, angepasst war ich auch…

Erfolgreiche Unternehmer schon während des Studiums

Wer durch eine selbstständige Unternehmung auf eigenen Beinen stehen will, der muss zuerst eine gute Idee haben. Aber vor allen Dingen Mut. VON ANDY GRACKLAUER Das Wagnis ein eigenes Unternehmen zu gründen kann bereits während des Studiums eingegangen werden. Zwei Beispiele für Studenten, bei denen es funktioniert hat, sind Florian aus Würzburg und Christoph aus…

christoph huebner

jung-gruenden.de fragt nach: Interview mit Christoph Hübner

Hey Christoph, erzähl uns doch kurz etwas über Dich. Ich habe mit 16 mein erstes Gewerbe angemeldet, bin mittlerweile 32 und damit genau mein halbes Leben selbstständig. Aufgewachsen bin ich in einer ländlichen Region Baden-Württembergs. Seit knapp 10 Jahren ist mein Lebensmittelpunkt aber Berlin. Hier engagiere ich mich als Unternehmer auch ehrenamtlich, zum Beispiel als…

benjamin-michels

jung-gruenden.de fragt nach: Interview mit Benjamin Michels

Hey Benjamin, erzähl uns doch kurz etwas über dich. Ich bin ein recht umtriebiger Mensch. Mit 15 Jahren habe ich mein erstes von bisher sieben Unternehmen gegründet. Ich bin erfolgreicher Sachbuchautor im Existenzgründungsbereich und tingle als Dozent für Projektmanagement, Personalführung und Entrepreneurship durchs Land. Ich verfolge also recht viele unterschiedliche Projekt, aber das macht mich…

sven-franzen

Gründerstory: Wie ich mit 16 Jahren mein erstes Unternehmen gründete!

Mein Name ist Sven Franzen, Unternehmer aus Leidenschaft, Marketingexperte, Jurist und heute 26 Jahre alt. Bereits vor 10 Jahren gründete ich mein erstes Unternehmen – warum ich mich dazu entschieden hatte, wie ich das realisiert und Herausforderungen mit Kreativität und einfachen Ideen gelöst habe, erläutere ich in den folgenden Zeilen. Bereits in jungen Jahren war…